Nashorn im Galopp

Abenteuer/Alltag, Deutschland 2013

Mit dem Kopf voller Fragen und Bildern zieht Bruno durch die Straßen von Berlin. Er will hinter die Fassaden blicken, die Seele der Stadt erkunden. Unerwartet trifft er eine Komplizin, die seine Art zu denken sofort versteht. "'(...) es macht eben den Charme von 'Nashorn im Galopp' aus, wenn Flugzeuge vom Himmel geholt werden, die Welt zu einem Füllhorn aus Zeichen wird und Menschen ein Fremdkörper sind, die ohne Hilfe von außen keinen Schritt vor den anderen tun können. Denn Schmitt erinnert uns an die kleinen Wunder, die uns da draußen erwarten, wenn wir nur richtig hinschauen. Der skurrile, märchenhafte, zum Schluss auch emotionale Kurzfilm erzählt die Geschichte einer besonderen Begegnung zweier Menschen. Zeigt, wie sehr das Leben als solches etwas Besonderes sein kann, wenn wir durch die Gegend irren, uns verlieben und verlaufen, manchmal das Falsche tun und uns finden." (film-rezensionen.de)
Sprache:
Deutsch

Auszeichnungen

Fünf-Seen-Filmfestival 2013 Goldenes Glühwürmchen, Bester Kurzfilm
Filmplus 2014 Avid Förderpreis Schnitt

Weitere Informationen

Komposition:

Nils Frahm

Besetzung:

Tino Mewes (Bruno)

Marleen Lohse (Vicky)

Folke Renken (Römischer Zenturio)

Sonstiges:

Stephan Müller (Animation)

Originalsprache:

Deutsch

Format:

16:9 HD, Farbe

Altersempfehlung des KJF:

Ab 8 Jahren

Bewertungen:

FBW "besonders wertvoll"

Altersfreigabe:

Ab 0 Jahren

Sprache:

Deutsch

Weiterführende Links:

IMDb

The Movie Database

Filmportal